banner1

Lewitz Kieker Albert


Erleben Sie unter der Führung sachkundiger Bootsführer unberührte Natur und die Wasserwelt der Lewitz bei einer beschaulichen Bootsfahrt auf der Störwasserstraße, der Müritz-Elde-Wasserstraße und auf dem Schweriner See. Mit dem Lewitz-Kieker "Albert" fahren Sie bequem ab dem Heimathafen Plate durch die Wiesen- und Waldlandschaft des Landschaftsschutzgebietes Lewitz. Nach Absprache können auch Fahrräder mitgenommen werden. Termin, Abfahrt, Fahrzeit und Route bestimmen Sie selbst. Erleben Sie ein einzigartiges Erlebnis auf dem Wasser.

stoerwassserstrasse


Die Störwasserstraße ist die 22 Kilometer lange Verbindung vom Schweriner See zur Müritz-Elde-Wasserstraße. Sie setzt sich zusammen aus der Stör und dem Störkanal. Die Stör vom Schweriner See fließt, früher sehr kurvenreich und mit den Jahren teilweise begradigt, durch das Störtal an dem Ort Consrade vorbei, mitten durch Plate bis nach Banzkow. Um die Zeit 1709 wurde der ehemalige Flößgraben zwischen Banzkow und flussabwärts dem Klinker Bach in gerader Richtung verlängert.   Der Störzufluss ist abgeleitet und von der Schifffahrt nicht mehr benutzt worden.  

Jugendförder- und Kulturverein Plate e.V.


 Ein schöner Rad- und Wanderweg ist zu jeder Jahreszeit der Treidelpfad von Mueß entlang der Stör bis Banzkow und weiter am Störkanal bis in die Waldlewitz zur Gaartzer Brücke (ca. 13 km). 1995 wurde mit dem Ausbau des Treidelpfades an der Stör zwischen der Gemarkungsgrenze Mueß und Banzkow begonnen. In schwerer körperlicher Arbeit wurden früher auf diesem Pfad Holzstämme, als Flöße zusammen gebunden und aus der Waldlewitz zum Schweriner See getreidelt.   Nach einem Besuch des 1973 eingeweihten  


stoerbruecken


Die Plater Brücke wurde bereits 1567 in einem im Zusammenhang mit der Vorbereitung der durchgehenden Wasserstraße Wismar/Schwerin See/Stör/Elde/Elbe die Schleuse als fertig bezeichnet. Damit verbunden war auch eine Brücke über die Stör (auch eine Zollstelle), über deren Aussehen wir kaum etwas wissen. Sehr früh muß es sich aber schon um eine Zugbrücke gehandelt haben, denn aus Niederschriften geht hervor, daß 1751 die Zugbrücke in PLate, "worüber der Landweg von Parchim und deren Orten nach Schwerin gehet", reparaturbedürftig war.

Aktuelles aus der Gemeinde

Aktuelle Veranstaltungen hier informieren...

MODDER KINNER LOP - wir brauchen dich am 29.02.2024 - es geht um 1.000€   hier mehr erfahren...

Anmeldung zum MODDER KINNER LOP am 29.06.2024  hier mehr erfahren...

Öffentliche Bekanntmachung des Wasser- und Bodenverbandes "Schweriner See/Obere Sude" für den Zeitraum 15.07. bis 30.11.2024 mehr erfahren...

Rede des Bürgermeisters zum Neujahrsempfang der Gemeinde Plate am 12.01.2024  mehr erfahren...

Gemeinde Plate - 1. Platz im Landeswettbewerb "Seniorenfreundliche Kommune" 2023 mehr erfahren...

Vereine in unser Gemeinde

Chronik Plate – Wir suchen Dich!  (pdf) mehr erfahren...

Veranstaltungsanmeldung 2024 - MX Park Plate e.V. im ADAC mehr erfahren...

Winter-Öffnungszeiten für die Annahmestelle für Garten- und Grünabfall (gebührenpflichtig), Sperrmüll und Haushaltsschrott und Elektro- und Elektronikschrott

Stellenausschreibung - Der Störtal e.V. Banzkow schreibt eine Vollzeitstelle aus (pdf) mehr erfahren...

Anwohnerinformation zur Baudurchführung - Umbau von Bushaltestellen (pdf)

Anliegerinformation der Gemeinde Plate zum Bauvorhaben:
Erweiterungsbau der Naturgrundschule Plate

Ergänzungsbau und Umbau der Naturgrundschule Plate inkl. Horterweiterung

Baugebiet "Plater Burg" im Zentrum von Plate

Baugebiet "Peckatel B-Plan 21" 

Energie-Park in unserer Gemeinde

Gewerbeverzeichnis in der Gemeinde

Zukunftswerkstatt - Generationen verbinden

Newsletter 1/24 - „Miteinander – Gemeinschaft gestalten“ mehr erfahren...