banner1

Kirchenförderkreis Consradefachwerkkirche

Unsere Kirche wurde urkundlich erstmals 1534 erwähnt und wurde als Fachwerkkirche erbaut. 1780 war sie dem Abriss nahe, weil das Geld zur Reparatur fehlte. 1831 erfolgte die 1. Renovierung. Somit steht die Kirche noch und erfreut sich wegen ihrer Einfachheit und anheimelnder Atmosphäre wachsender Beliebtheit. Sicher tut ihr Standort am Lewitzanfang mit direktem Kontakt zur Wiesenlandschaft und im Zentrum des Ortes ein Übriges. Nach der letzten großen 06kirchendachRenovierung mit teilweise Umbau und Erneuerung 1968 wurde es in den zurückliegenden Jahren ab 2007 notwendig, entstandene Schäden zu beseitigen. Der Förderkreis hat sich im Zuge der Erneuerung des Daches aus interessierten Bürgern zusammengefunden und koordinierte in den zurückliegenden Jahren die Aktivitäten am Kirchenbau.

Es sind große und kleine Dinge passiert, die wesentlich über Spenden der Bürger und Betriebe aus Consrade, aber auch durch Freunde der Kirche von außerhalb finanziert werden konnten.
An dieser Stelle unser besonderer Dank an alle Unterstützer zum Erhalt der Kirche in Consrade, ob in Hilfe durch Spenden oder durch persönliche Aktivitäten bei Arbeitsleistungen.

Folgende Arbeiten sind erfolgt:

  • komplette Dachsanierung
  • Reparatur des Glockenstuhls und der Glockenaufhängung
  • Umbau der Winterkirche (Rückführung in den denkmalgerechten Zustand)
  • Malerarbeiten in der Kirche
  • Bau einer Liedertafel und eines Rednerpultes
  • Schutzanstrich für das Fachwerk
  • Pflastern der Toreinfahrt
  • Einbau eines neuen Eingangstores straßenseitig
  • Erneuerung der Eingangsbeleuchtung
  • Installation einer Beleuchtung für den Chor in der Orgelempore
  • Einbau einer Steckdosenanlage in der Kirche und im Geräteraum
  • Aufbau einer Audioanlage
  • Aufhängung eines gespendeten Reliefs (Maria mit Kind) und Umsetzung und Sicherung einer Jesuskopfschnitzerei der Schnitzschule Andreas Lang
  • Angleichung des Interima (Vasen, Leuchter) an Friedrich Pless
  • auf Bankbreite angepasst gefertigte Sitzauflagen
  • Klöppelausstellung (nicht mehr verwendbarer ehemaliger Glockenklöppel)
  • eine Beleuchtung für Konzerte
  • Anfertigung einer Spendenkasse und eines Kerzenbaumes
  • Wärmedämmung der Kirchendecke wurde eingebaut
  • Paramentenerneuerung (Altar- und Kanzelbehang)
  • (Stand der Aufzählung: Oktober 2015)


kircheconsrade03Die angeführten Leistungen wurden zum größten Teil in freiwilliger Arbeit erbracht. Dort, wo es notwendig war, mit Fachfirmen zu agieren, wurden diese von freiwilligen Helfern unterstütz. So haben beispielsweise 36 Freiwillige aus Consrade an der Sanierung des Kirchendaches mitgewirkt. DSC 8713Nach groben Schätzungen sind über den Förderkreis in den Jahren 2008 bis 2015 Werte in der Größenordnung von etwa 90.000,00 Euro geschaffen worden. Nach der erfolgten Erneuerung unserer Kirchenfenster konnten nun auch unsere Altarfiguren einer fachmännischen Restaurierung unterzogen werden.

Eines der nächsten Projekte des Förderkreises Kirche Consrade ist die Wiederbeschaffung der zweiten, im freistehenden Glockenstuhl, fehlende kleinere Glocke. Diese wurde 1916 im ersten Weltkrieg eingeschmolzen.

Zusätzlich zu den in der Kirche stattfindenden Gottesdiensten werden durch den Förderkreis im Jahr verschiedenste Konzerte organisiert und durchgeführt. Immer bestens besucht sind die Frühlinks-, Herbst- und Adventskonzerte.

Zur 750 Jahrfeier in Consrade fand der "Kunterbunte Liederabend" in der Kirche statt.

 


 Kapelle/Kirche Consrade 1471 - 2017 (PDF 2,61MB), © Förderkreis Kirche Consrade   lesen... (pdf)


Ansprechpartner:
Peter Elsholt
19086 Consrade
Telefon: 0152 - 07917203

Hier geht es zur Homepage des Förderkreises Kirche Consrade  ansehen...


2022 - Impressionen vom Friedhof und der Fachwerkkirche zu Consrade, © K.-G. Haustein


2017 - Consrade: Die Glocke ist da (SVZ vom 22.04.2017) mehr dazu hier...              Die neue Glocke (pdf)


17.03.2017 - Glockenguss in der Gießerei Bachert in Karlsruhe, © W. Heyden
Der Glockenguss wurde - wie es der Tradition entspricht - auf einem Freitag festgesetzt.
Etwa 30 Interessierte wohnten dem besonderen Ereignis bei.


2015 - Innenaufnahmen der Fachwerkkirche zu Consrade vom November, © K.-G. Haustein

Aktuelles aus der Gemeinde

Aktuelle Veranstaltungen hier informieren...

MODDER KINNER LOP - wir brauchen dich am 29.02.2024 - es geht um 1.000€   hier mehr erfahren...

Anmeldung zum MODDER KINNER LOP am 29.06.2024  hier mehr erfahren...

Öffentliche Bekanntmachung des Wasser- und Bodenverbandes "Schweriner See/Obere Sude" für den Zeitraum 15.07. bis 30.11.2024 mehr erfahren...

Rede des Bürgermeisters zum Neujahrsempfang der Gemeinde Plate am 12.01.2024  mehr erfahren...

Gemeinde Plate - 1. Platz im Landeswettbewerb "Seniorenfreundliche Kommune" 2023 mehr erfahren...

Vereine in unser Gemeinde

Chronik Plate – Wir suchen Dich!  (pdf) mehr erfahren...

Veranstaltungsanmeldung 2024 - MX Park Plate e.V. im ADAC mehr erfahren...

Winter-Öffnungszeiten für die Annahmestelle für Garten- und Grünabfall (gebührenpflichtig), Sperrmüll und Haushaltsschrott und Elektro- und Elektronikschrott

Stellenausschreibung - Der Störtal e.V. Banzkow schreibt eine Vollzeitstelle aus (pdf) mehr erfahren...

Anwohnerinformation zur Baudurchführung - Umbau von Bushaltestellen (pdf)

Anliegerinformation der Gemeinde Plate zum Bauvorhaben:
Erweiterungsbau der Naturgrundschule Plate

Ergänzungsbau und Umbau der Naturgrundschule Plate inkl. Horterweiterung

Baugebiet "Plater Burg" im Zentrum von Plate

Baugebiet "Peckatel B-Plan 21" 

Energie-Park in unserer Gemeinde

Gewerbeverzeichnis in der Gemeinde

Zukunftswerkstatt - Generationen verbinden

Newsletter 1/24 - „Miteinander – Gemeinschaft gestalten“ mehr erfahren...