Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

WappenPlateDie Gemeinde Plate hat sein eigenes Wappen

Das Wappen wurde am 20. November 1995 durch das Innenministerium genehmigt und unter der Nr. 95 der Wappenrolle von Mecklenburg-Vorpommern registriert.

Blasonierung: „In von Rot und Gold schräglinks geteiltem Schild eine leicht gewölbte Brücke mit rechts und links je einem kleinen und in der Mitte einem großen Durchlass in verwechselten Farben.

Das Wappen wurde von dem Crivitzer Klaus Plüschke gestaltet.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Plate

Das seit 1995 erhaltene Ortswappen symbolisiert die damalige Störbrücke (Zugbrücke) und somit die Lage des Dorfes an der Stör und die hier wohnenden Menschen zur Wasserstrasse.

Free Joomla! template by L.THEME Imagefilme, Filmproduktion und Videoproduktion Hamburg Klempner Schwerin Fensterbau Kuhnert Vogeleinflugschutz Deutschland Brückenentwässerung Physiotherapeut Schwerin