Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

plate09Der Ort Plate ist schon über 800 Jahre alt.
Plate wird im Jahre 1191 das erste mal in einer Urkunde genannt.

Plate gehört heute zur Gemeinde Plate.
Diese besteht aus den Ortsteilen Consrade, Peckatel und Plate.

Die Gemeinde liegt mitten im Störtal südlich des Schweriner Sees.
1991 feierten die Einwohner der Gemeinde 800 Jahre Plate.

Eine Chronik informiert über die Geschichte des Dorfes.
Kirchen gibt es in allen Ortsteilen.

Vertragsunterzeichnung16102013
Bis 2013 gehörte die Gemeinde Plate zum Amt Banzkow.
Das Amt bestand aus den Gemeinden Banzkow, Goldenstädt, Plate und Sukow.
Dieses wurde zum 1.1.2014 aufgelöst.

Am 1.1.2014 wurde ein großes Amt Crivitz gebildet.
Dieses besteht aus dem Amt Banzkow, Amt Crivitz und Amt Ostufer Schweriner See.

bruecke01156brueckenfest7 wird in Plate eine Brücke über die Stör gebaut.
Die Brücke ist das Markenzeichen des Dorfes.
2006 wurde eine Hubbrücke über die Stör gebaut.

Zu den Einrichtungen der Gemeinde gehören:

     - die Naturgrundschule mit Sporthalle,

     - der Kindergarten,

plate29     - die Gemeindebibliothek,

     - die Freiwillige Feuerwehr.
 

In der Gemeinde gibt es:

     - mehrere Arztpraxen,

     - eine Apotheke,

     - ein Geldinstitut,

     - zwei Verkaufseinrichtungen,

plate01      - ein Getränkemarkt,

     - ein Friseur,

     - ein Blumengeschäft,

     - Gaststätten,

     - eine Tankstelle,

     - eine Werkstatt für Autos,

     - eine Werkstatt für Boote,

     - eine Gärtnerei.

plate03In Plate wurde ein Seniorenwohnpark für Betreutes Wohnen gebaut.

In der Gemeinde gibt es:

     - den Schulförderverein,

     - den Sportverein,

     - den Schützenverein,

     - den Anglerverein,

     - den Club für Kartenspieler.


Radrundweg

Es gibt in der Gemeinde neue Wohngebiete.
Ein Radwegenetz führt in das Landschafts- und Naturschutzgebiet LEWITZ.

Dr. Albert Hilbig ist von 1992 bis 2009 Bürgermeister der Gemeinde Plate.
Er erhält 2003 für seine Arbeit das "Verdienstkreuz am Bande" der Bundesrepublik Deutschland.

Free Joomla! template by L.THEME Imagefilme, Filmproduktion und Videoproduktion Hamburg Klempner Schwerin Fensterbau Kuhnert Vogeleinflugschutz Deutschland Brückenentwässerung Physiotherapeut Schwerin Umzug Haushaltsauflösung Ludwigslust Lüneburg